Erdbeerzeit

 

Erdbeerzeit – die Königin der Früchte reift!

 

Nun beginnt wieder die Saison der herrlichen roten Früchte, denen kaum jemand wiederstehen kann. Heimische Erdbeeren gibt es von Mai bis Ende Juli zu kaufen oder direkt vom Feld zu pflücken.

Nutzen Sie dieses Angebot, wenn Sie keinen eigenen Garten haben, denn keine Erdbeere schmeckt so gut wie diejenige, die man selbst gepflückt hat. Außerdem bekommen Sie auf diese Art absolut frische Früchte. Und ein Spaß für die ganze Familie ist der Ausflug zum Erdbeerfeld allemal.

 

Rote Vitaminbombe

 

Egal, ob als Torte, Dessert, im Salat, konserviert als Marmelade, als Likör oder einfach pur - frische Erdbeeren sind eine köstliche Gaumenfreude und reich an gesunden Inhaltsstoffen.


Mit 200 g Erdbeeren kann der Tagesbedarf an Vitamin C (100 mg) gedeckt werden. Denn 100 g enthalten mit 53 mg sogar mehr Vitamin C als Orangen. Weitere wichtige Inhaltsstoffe sind Folsäure, Eisen und sekundäre Pflanzenstoffe. Die enthaltenen organischen Säuren und Aromastoffe haben eine positive Wirkung auf die Verdauung.

Erdbeeren können ohne schlechtes Gewissen genascht werden, denn sie enthalten pro 100 g nur 32 kcal – also ein schlanker Fitmacher!


Zubereitung und Lagerung


Erdbeeren sind sehr empfindlich. Waschen Sie sie daher nur kurz und vorsichtig in stehendem kalten Wasser. Sie dürfen nicht von einem harten Wasserstrahl getroffen werden. Erst danach entfernen Sie den Stiel und die Kelchblätter. Anschließend verarbeiten Sie die Früchte je nach Rezept weiter.

ErdbeerfrüchteAm besten schmecken Erdbeeren ganz frisch, denn ihr Aroma leidet bei der Lagerung.

Ungewaschene Früchte können Sie im Kühlschrank für 2-3 Tage lagern. Davor sollten allerdings die beschädigten Erdbeeren entfernt werden, da sie sehr schnell Schimmel ansetzen. Die unversehrten Früchte werden in flache Gefäße gelegt, um unnötige Druckstellen zu vermeiden.

 

Länger haltbar werden Erdbeeren durch einfrieren. Dazu werden die Früchte gewaschen und einzeln vorgefroren. Anschließend können sie in Gefriertüten luftdicht verpackt ca. 10 Monate tiefgefroren gelagert werden. Beim Auftauen werden die Früchte weich und matschig. Sie eignen sich dann für Fruchtpürees im Dessert oder für Kuchen.