Pressetermin zum Portalstart

 

Pressetermin am 6. April 2009 und Startschuss für das Internet-Portal "So schmeckt Sigmaringen"

 

"So schmeckt Sigmaringen – Genuss vom Bauern" heißt die Initiative des Fachbereichs Landwirtschaft und der Landwirte im Landkreis Sigmaringen. Das Internetportal wurde bei einem Pressetermin der besonderen Art am 6. April 2009 der Öffentlichkeit vorgestellt. 

Auf dem landwirtschaftlichen Betrieb der Familie Ulrike und Manfred Frei, dem Talhof bei Beuron, erlebten Pressevertreter und Multiplikatoren verschiedener Organisationen und Institutionen, wie der Landkreis Sigmaringen schmeckt. Direktvermarkter sorgten für ein schmackhaftes und abwechslungsreiches Vesper mit ausschließlich regionalen Erzeugnissen.

 

Eine Beschreibung des Portals steht hier als PDF-Dokument zur Verfügung, veröffentlicht im DonautalMagazin 2009:

 Download (rd. 1,2 MB)

Landwirtinnen und Landwirte aus Gammertingen im Norden bis Herdwangen im Süden des Kreisgebietes demonstrierten, wie vielfältig die kulinarischen Angebote sind. So reichte die Palette heimischer Spezialitäten von der frisch gebackenen Käse- und Speckdinnele, dem hofeigenem Most, Angus-Rauchfleisch, leckeren Wurstwaren vom Schwein und Straußen über Schafskäse, Holzofenbrot und selbst gemachtem Fruchtaufstrich bis zur Frischmilch und dem Eis vom Bauernhof.

Der Blumenschmuck war selbstverständlich vom Blumenfeld, auf dem auch jedermann selbst pflücken darf.

 

Portalinhalte

 

Direktvermarkter-TeamDoch damit ist der "Inhalt" des Portals noch nicht erschöpft. Melanie Becker vom Fachbereich Landwirtschaft des Landratsamtes Sigmaringen stellte das Portal mit den Rubriken

Fachbereichsleiter Gerhard Gommeringer erläuterte die zu Grunde liegende Projektidee. Ein Ansatz sei es gewesen, die in die Jahre gekommene Direktvermarkter-Broschüre als digitalen Einkaufsführer ins Netz zu stellen. Der wesentliche Vorteil der Online-Version sei die Aktualität, abgesehen von der besseren Verfügbarkeit der Informationen. Zentrales Anliegen sei der Mehrwert für Verbraucher und Landwirte.

 

Glückwunsch!

 

Die Landwirte gingen mit dem Portal innovative Wege der Vermarktung von regionalen landwirtschaftlichen Erzeugnissen und vielfältigen Dienstleistungen, so der Erste Landesbeamte des Landratsamtes Sigmaringen Rolf Vögtle. Die neue Form des Marketings mache das umfangreiche und interessante Angebot für Verbraucher und Kunden erstmalig überschaubar. Diese sollen also nicht in eine virtuelle Welt abtauchen, sondern sie werden aufgefordert, Lebensmittel am Ort des Entstehens direkt auf den Betrieben kennen zu lernen.

Mit der Realisierung und Pflege des Portals unterstütze das Landratsamt das Direktmarketing der Landwirtschaft im Landkreis. Das Internetportal biete gerade auch Einblicke in die vielfältigen Funktionen einer funktionierenden Landwirtschaft, die für die Region unverzichtbar sei.

Grußworte sprachen der Vorsitzende des Bauernverbandes Biberach-Sigmaringen Gerhard Glaser, der stellvertretende Vorsitzende des BLHV-Kreisverbandes Überlingen-Pfullendorf Josef Joos und der Vorsitzende des Tourismusvereins Beuron Bernhard Frei. Sie gratulierten und wünschten dem Projekt eine erfolgreiche Zukunft.